Spezialitäten

Persisches Blausalz
Dieses Salz mit seinen blau schimmernden Kristallen fasziniert schon allein vom Aussehen. Das aus dem Iran stammende Salz gilt als eines der seltensten Salze weltweit. Der Geschmack ist zunächst intensiv salzig mit einer leicht prickelnden Note, die im Abgang in einer angenehmen Würze mündet.
ab 6,00 CHF
 
zzgl. Versand
Deutsches Rauchsalz

Ein naturbelassenes italienisches Meersalz, welches in Deutschland im Kalträucherverfahren ca. 7 Tage über Rauch von feinsten Buchenholzspänen geräuchert wird. Das Salz nimmt beim Räuchern eine tolle bernsteinbraune Farbe und ein herzhaft-natürliches Raucharoma an. Das Produkt ist ohne chemische Zusätze oder Rauchliquid hergestellt.

ab 6,00 CHF
 
zzgl. Versand
Timut-Pfeffer
Die nepalesische Variante des chinesischen Szechuan Pfeffer mit feiner Grapefruit-Note. Wunderbar in Salatsaucen (insbesondere Rüebli-Salat) und verleiht Suppen und anderen Saucen ein wunderbar fruchtiges Aroma. Gibt auch bestimmten Desserts eine ganz besondere Note. Aus Wildsammlung in Nepal.
ab 7,00 CHF
 
zzgl. Versand
Kubebenpfeffer
Kubebenpfeffer eignet sich vor allem zum Würzen von asiatischen, indonesischen und Gerichten der nordafrikanischen Küche. Im Vergleich zu echtem Pfeffer ist der Kubebenpfeffer milder, weniger scharf aber dafür aromatischer. Typisch ist das prickelnde Gefühl, das der Kubebenpfeffer im Gaumen hinterlässt.
14,00 CHF
 
zzgl. Versand
Tonkabohnen

Die Tonkabohne hat ein herrliches Aroma, das süsslich-intensiv ist und an Vanille und Amaretti erinnert. Wer eine gute Nase hat, kann sogar Noten von Rum herausschmecken. Tonkabohnen werden ähnlich wie Muskatnüsse verarbeitet: Mit einer feinen Reibe wird die Bohne pulverisiert und kann anschliessend in warme oder kalte Speisen eingerührt werden. Die Tonkabohne gibt auch durch Aufkochen in Flüssigkeiten ihre Würze ab. Dafür ein bis zwei Bohnen in einem Liter (pflanzliche) Milch für etwa zehn Minuten kochen und das Ganze über Nacht stehen lassen. Die Flüssigkeit kann dann wunderbar zu einem Dessert weiterverarbeitet werden.

Ebenso in Ölen geben die Tonkabohnen einen wunderbaren Geschmack ab - z.B. in einem Kürbiskernöl und dieses dann auf Kürbisschnitze, die im Ofen gebacken wurden, auf dem Teller zum Garnieren und Aromatisieren träufeln. Der schwarze Samen ist äußerst vielseitig verwendbar: Ob im Kuchenteig, Crèmes, Pralinen, Schokolade, Glacés oder Konfitüren – all diese Spiesen können durch das Gewürz geschmacklich aufgewertet werden. 

9,00 CHF
 
zzgl. Versand
Bio Rauchpaprika
Zur Besonderheit des geräucherten Paprika gehört die Herstellung des Pulvers. Hierbei werden die Paprikaschoten zunächst von Hand geerntet und auf Schnüren aufgefädelt oder auf Trockenböden ausgelegt. Diese werden ein bis zwei Wochen über Rauch von Eichenholz, der typisch spanischen Steineiche, geräuchert, bis die Schoten völlig getrocknet sind. Durch dieses spezielle Verfahren bekommen die Schoten ihr typisch rauchiges Aroma. Anschliessend werden die getrockneten Paprika zu feinem Pulver gemahlen.
Dieses Gewürz passt besonders zu mediterranen Rezepten. Besonders beliebt ist das Gewürz auch beim Würzen von vegetarischen und veganen Gerichten, da es eine feine rauchige Note verleiht.
11,00 CHF
 
zzgl. Versand
5,00 CHF
 
zzgl. Versand
5,00 CHF
 
zzgl. Versand

Piment ist ein wunderbares Gewürz, das vom Duft her etwas an Nelken erinnert und würzig pfeffrig schmeckt. Sehr fein als Gewürz im Chai oder auch für andere orientalische Gerichte geeignet. Auch bekannt als Nelkenpfeffer oder Allspice.

Im Mini-Glas ein schöner Hingucker und auch ideal kombinierbar mit unseren Skeppshult-Gewürzmühlen.

5,00 CHF
 
zzgl. Versand
Cassia Zimt in groben Stücken lässt sich wunderbar für Tees verwenden. Der etwas herb-würzigere Geschmack passt sehr gut zu Chai. Im Mini-Glas ein schöner Hingucker und eine ideale Kombi mit unseren Skeppshult-Mühlen.
5,00 CHF
 
zzgl. Versand
NEU
11,00 CHF
 
zzgl. Versand
Zeige 1 bis 11 (von insgesamt 11 Artikeln)